Manchmal muss es bunt sein

Ich fotografiere Menschen eigentlich immer direkt in Schwarz-Weiß... Das Fehlen von Farbe entrückt Bilder aus Realität und Alltag. Aber manchmal ist Farbe - etwa bei Fashion - die bessere Wahl. Da ich bei jedem Bild auch das RAW-Format speichere, halte ich den Models und mir diese Option offen.

Malin - mein "meistgeklicktes" Model

Ein Beispiel dafür, dass ein Fotograf Geduld braucht... Nicht nur, dass Malin beim ersten Kontakt erst 15 war, sie wohnte auch 260 km entfernt. Nach ihrem 18. Geburtstag ließ sie sich von einem Freund nach Hamm fahren. Die gezeigten Bilder sind etwas älter , aber Galerien mit Malin - auf meiner alten HP und in der Model-Kartei - gehören zu denen, die die meisten Besucher hatten und haben. Die Ursprungsbilder wurden als jpg direkt in SW gemacht. Diese Bilder stammen aus dem gespeicherten RAW-Format.

Grün

Eigentlich bevorzuge ich in der Model-Fotografie Schwarz-Weiß. Aber es gibt immer wieder gute Gründe, auch mal gezielt Farbe einzusetzen - etwa bei einer besonderen Haar- oder Augenfarbe, einer Location (etwa mit Grafitti) oder - wie hier - bei einem giftgrünen Stoff..